Einkaufskorb Ihr Warenkorb
keine Produkte
Grauer Pfeil

Lexikoneintrag - Bergamotte - Teelexikon

 Übersicht   A                                                   
 
 

Bergamotte - engl. bergamot
1) lat. Citrus bergamia RISSO & POIT. bzw. Citrus aurantium L. ssp. bergamia (RISSO et. POIT.) ENGLER - birnenförmige Abart der Pomeranze.
Die Herkunft ist unsicher, aber es wird vermutet, daß es sich um eine (nat.) Kreuzung aus Zitrone und Pomeranze oder anderer Elternteile handelt.
Die Hauptkulturen liegen in Italien (Südkalabrien). Aus den frischen Schalen der gelben Früchte gewinnt man das Bergamottöl u. a. zum Aromatisieren von Tee (Earl Grey Tee) bzw. zur Parfümherstellung und teilw. zur Gewinnung von Orangeat. Die Frucht selbst ist frisch ungenießbar.
2) Alte Bezeichnung für eine Gruppe von meist kleinfruchtigen Birnen mit rundlicher oder plattrunder Gestalt, die früher vor allem zum Einkochen Verwendung fanden. Der Name hat sich bis zur Gegenwart erhalten, obwohl die entspr. Sorten durch wirtschaftlichere ersetzt wurden und kaum noch im Anbau sind.
 


Dies ist ein Ausschnitt aus dem Buch „Teelexikon – DAS Nachschlagewerk für alle Teetrinker!“
 
Mit freundlicher Unterstützung durch den Autor Dr. Hans-Bernd Böttger
 
Das ganze Buch finden Sie hier zum Kauf:
 
Zum Buch
 
Literaturverweise
Benutzungshinweise
Haftungsausschluß