Einkaufskorb Ihr Warenkorb
keine Produkte
Grauer Pfeil

Lexikoneintrag "Abkochung" Teelexikon

Übersicht A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Abkochung - med. Dekokt - Art der Teebereitung 1, bei welcher die Teedrogen in Wasser gekocht werden. Sie werden dabei abgedeckt gekocht, dann warm durch ein Sieb geseiht und leicht ausgedrückt. Die Abkochung stellt daher eine spezielle Art von Auszug dar. Dieses Verfahren wird aber in Deutschland selten angewendet und ist ungeeignet zumindest für alle Drogen, die ätherische Öle enthalten (diese würden entweichen) oder solche mit hohem Schleimstoffgehalt (die Drogen verkleistern).
Es ist aber z. B. für Enzianwurzel geeignet. Und auch in der traditionelle chinesische Medizin werden die Drogen oft durch Abkochung zum Einnehmen vorbereitet
 
Dies ist ein Ausschnitt aus dem Buch „Teelexikon – DAS Nachschlagewerk für alle Teetrinker!“
                                   
Mit freundlicher Unterstützung durch den Autor Dr. Hans-Bernd Böttger
 
Das ganze Buch finden Sie hier zum Kauf:
 
Zum Buch
 
Literaturverweise
Benutzungshinweise
Haftungsausschluß

Übersicht A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z