Einkaufskorb Ihr Warenkorb
keine Produkte
Grauer Pfeil

Lexikoneintrag - Cutty Sark - Teelexikon

 Übersicht   A                                                   
 
 Cutty Sark - bek. engl. Klipper mit 963 BRT und 297 m2 Segelfläche, welcher noch heute in Greenwich im Trockendock besichtigt werden kann.
Gebaut 1869 in Dumbarton on the Scottish Clyde für den Reeder John ‚Jock’ Willis, einen ehem. Kapitän, zu Kosten von 16150 , (Stapellauf 22.11.1869), absolvierte die Cutty Sark zw. 1870 und 1877 nur 8 Reisen als Teeklipper (wegen der Eröffnung des Suez- kanals), wurde dann bis 1883 für div. Frachten und danach im austral. Wollehandel eingesetzt.
Die schnellste Passage von China (Shanghai) nach London als Teeklipper fuhr sie 1871 in 107 Tagen. Ein Jahr später nahm die Cutty Sark dann an einem Teerennen mit der Thermopylae teil, welcher sie jedoch wegen eines Ruderbruchs unterlag.

Dies ist ein Ausschnitt aus dem Buch „Teelexikon – DAS Nachschlagewerk für alle Teetrinker!“
 
Mit freundlicher Unterstützung durch den Autor Dr. Hans-Bernd Böttger
 
Das ganze Buch finden Sie hier zum Kauf:
 
Zum Buch
 
Literaturverweise
Benutzungshinweise
Haftungsausschluß