Einkaufskorb Ihr Warenkorb
keine Produkte
Grauer Pfeil

Lexikoneintrag - Chlorophyll - Teelexikon

 Übersicht   A                                                   
 
 Chlorophyll - engl. chlorophyll - chem. Verbindung, welche den Pflanzen die grüne Farbe verleiht und als Katalysator für die Umwandlung der Strahlungsenergie der Sonne (o. a. Strahlungsquellen wie Pflanzenlampen) in chem. Energie sorgt.
Der Gehalt an Chlorophyll variiert im Teestrauch in Abhängigkeit von der Anbauhöhe, was deren qualitätsentscheidenden Einfluß erklärt. In höheren Lagen werden die Pflanzen chlorophyllärmer, denn die stärkere Sonnenstrahlung macht den Katalysator zuneh- mend überflüssig. Damit ist auch klar, warum Blätter von Hochlandtee keinen grünen, sondern einen gelben oder gelb-rötlichen Farbstoff absondern (sein typ. Kennzeichen!).
Zuweilen ist ein höherer Gehalt an C. erwünscht, wie z. B. beim Gyokuro, und es werden spez. Maßnahmen zur Erhöhung getroffen, wie z. B. in Japan das Abdecken der Teesträucher beim Anbau mit Gazetuch.


Dies ist ein Ausschnitt aus dem Buch „Teelexikon – DAS Nachschlagewerk für alle Teetrinker!“
 
Mit freundlicher Unterstützung durch den Autor Dr. Hans-Bernd Böttger
 
Das ganze Buch finden Sie hier zum Kauf:
 
Zum Buch
 
Literaturverweise
Benutzungshinweise
Haftungsausschluß