Lexikoneintrag "Anfermentierter Tee" Teelexikon

 Übersicht   A                                                   
 

Anfermentierter Tee - andere Bezeichnung für halbfermentierten Tee
 - Anhui - chinesisch Ānhuī Shěng (OCT) bzw. 安徽 , Abk. , Pinyin Wăn, auch An-hui
(Wade-Giles), Anhuy, Anhwei bzw. An-hwei, Ngan-hui - Binnenprovinz im östl. Mittelchina (Fläche 139400 km2, 60,0 Mio Ew. in 2001, Hauptstadt Hefei) westlich von Shanghai und zu beiden Seiten des Chang Jiang gelegen.
 Nachbarprovinzen sind Henan, Hubei, Jiangsu, Jiangxi, Shandong, Zhejiang.
Anhui wurde 1667 mit der Teilung der Provinz Jiangnan in Anhui und Jiangsu gegründet und der Name leitet sich von den Städtenamen Anqing und Huizhou (heute Huang Shan) ab.
 Wichtige Städte sind Huangshan, Ma'anshan, Bengbu, Huaibei, Huainan, Wuhu, Tongling und Anqing.
Durch die überwiegend landwirtschaftlich geprägte Wirtschaft galt Anhui bis 1949 als rückständigste Provinz Ostchinas, inzwischen hat sie sich jedoch zu einem Zentrum der Schwerindustrie, vor allem der Automobilindustrie entwickelt. 
Anhui liegt im Grenzbereich zwischen gemäßigtem und subtropischem Klima. Außerdem treffen hier die warmen und kalten Luftströmungen von der Küste und dem Binnenland aufeinander. Daher ist das Klima wechselhaft, wobei es besonders im Gebiet des Flusses Huai He immer wieder zu Überschwemmungen, aber auch zu Dürren kommt. Die Jahres- niederschläge steigen von rund 700 mm im N bis auf über 2000 mm am Huangshan im S an.
YI/JUMEAU-LAFOND/WALSH 1984 schreiben: 
„Die Teepflanzungen erstrecken sich auf den Hügeln über der alluvialen Ebene des Stroms, im Süden der Provinz. Die Winter sind hier nicht so streng wie im Norden, und die Niederschläge sind gleichmäßig über das ganze Jahr verteilt. Vor allem die Sorten Chunmee 2 und Sowmee kommen aus dieser Gegend.“


Dies ist ein Ausschnitt aus dem Buch „Teelexikon – DAS Nachschlagewerk für alle Teetrinker!“
 
Mit freundlicher Unterstützung durch den Autor Dr. Hans-Bernd Böttger
 
Das ganze Buch finden Sie hier zum Kauf:
 
Zum Buch
 
Literaturverweise
Benutzungshinweise
Haftungsausschluß