Einkaufskorb Ihr Warenkorb
keine Produkte
Grauer Pfeil

Lexikoneintrag "Abchasien" Teelexikon

Übersicht A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Abchasien - amtliche Republik Abchasien - im NW Georgiens zwischen dem Schwarzen Meer und dem westl. Kaukasus gelegenes Gebiet mit einer Fläche von 8600 km2, ca. 320000 Einwohner und der Hauptstadt Suchumi. Seit 978 mit Georgien vereint, zwischitlich zum Osmanenreich und seit 1810 zu Rußland gehörig - später im Rahmen der Sowjetunion (Abchasische ASSR) bzw. der GUS (Abchasische Autonome Rep.) -, ist Abchasien seit 2008 selbständenzeig. Das bis auf einen schmalen, landw. genutzten Küstenstreifen (in der Antike Kolchis genannt) gebirgige Land erreicht Höhen von mehr als 4.000 m über Normalnull. 
In Abchasien wird neben anderen subtrop. Kulturen auch Tee angebaut (Grusinischer Tee) und seine Verarbeitung stellt einen bed. Teil der Wirtschaft dar.  

Dies ist ein Ausschnitt aus dem Buch „Teelexikon – DAS Nachschlagewerk für alle Teetrinker!“
 
Mit freundlicher Unterstützung durch den Autor Dr. Hans-Bernd Böttger
 
Das ganze Buch finden Sie hier zum Kauf:
 
 
Zum Buch
 
Literaturverweise
Benutzungshinweise
Haftungsausschluß

Übersicht A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z