Einkaufskorb Ihr Warenkorb
keine Produkte
Grauer Pfeil

Der Schwarzer Kadamom/Teethema

Der schwarze Kardamom (lateinisch: amomum sublaturm) oder auch Nepal-Kardamom ist eine Pflanzenart aus der Familie der Ingwergewächsen. Der schwarze Kardamom wird hauptsächlich im Himalaja und Nepal angebaut, dabei werden seine Samen als Gewürz verwendet. Die krautige Pflanze wird ca. 1 - 2 Meter hoch. Die Blütezeit erstreckt sich vom Monat Mai bis in den Monat Juni. Der schwarze Kardamom wird im Gegensatz zum grünen Kardamom nur sehr selten in Süßspeisen verwendet, da er durch seine Röstung einen sehr rauchiges Aroma besitzt, welches an Nadelhölzer erinnert. Daher ist Kadamon sehr sparsam einzusetzen.

Zusammenfassung zum schwarzen Kardamom:

  1. Die Samen der Pflanzen finden Verwendung als Gewürz.
  2. Besitzt ein rauchiges Aroma.
  3. Die Hauptanbaugebiete für den Schwarzen Kardamom sind im Himalaja.