Weißer Tee

Diese Teemischung bestehen aus weißem und grünem Tee und geben eine ganz besondere feinen Teegeschmack, welchen Kenner zu schätzen wissen.

Zubereitung & Lagerung von Weißem Tee

Bei der Zubereitung verfährt man auf ähnliche Weise wie beim Grünen Tee: Sehr heißes Wasser ist nicht empfehlenswert, denn es zerstört den hohen Gehalt an Vitamin C und sollte bis auf 75 Grad abkühlen, bevor der Aufguss vorgenommen wird. Auch das Hinzufügen von Zitronensaft ist für Aufnahme der Polyphenole empfehlenswert. Pro Liter Wasser werden zwischen acht und elf Gramm verwendet, die Ziehzeit beträgt mindestens eine Minute, sollte aber fünf Minuten nicht übersteigen. Hier entscheiden persönlicher Geschmack und auch die Sorte und wer will, kann beim Aufguss, der Temperatur des Wassers und der Ziehzeit variieren. Mehrere Aufgüsse sind möglich, die dann jedes Mal einen anderen Geschmack hervorbringen. Die Zubereitung in Kurzform:

  • 75 Grad heißes Wasser ist ideal
  • auf 1 Liter Wasser kommen 8-11g Teeblätter
  • 1-5 Minuten Ziehzeit
  • mehrere Aufgüsse möglich
  • bei Bedarf Zitronensaft hinzufügen

Gelagert wird Weißer Tee stets trocken und vor Licht und Staub geschützt. Es empfiehlt sich die Aufbewahrung in einer blickdichten Box, das erhält das Aroma und Geschmack sehr zuverlässig.

Wussten Sie schon?

Der Weiße Tee ist eine nur sehr leicht fermentierte Teesorte, die vor allem in China, Indien und Afrika produziert wird. Die Fermentation ist ein natürlicher Prozess während des Welkens der Blätter, der hier jedoch konsequent verhindert wird. Es kommt dabei zur Oxidation des Tees durch bestimmte Enzyme. Seinen Namen verdankt der Weiße Tee dem seidenartigen, sehr weichen Flaum, der die noch jungen Knospen der Pflanze einhüllt. Die Qualität hängt von der Beschaffenheit der Blätter ab und besonders hochwertige Sorten erlauben etwa nur die Verwendung der Knospen, was einen großen Aufwand und natürlich auch höhere Preise bedeutet.

Die Blätter werden von Hand gepflückt und danach für mehrere Stunden belüftet. Auf speziellen Matten wird der Prozess des Welkens bei einer Luftfeuchtigkeit von mehr als 60 Prozent nur für kurze Zeit erlaubt, denn schon nach wenigen Stunden werden die Blätter getrocknet, sortiert und nochmal einmal bei etwa 130 Grad Celsius getrocknet.

Ein hoher Gehalt an Polyphenolen spricht für eine gesundheitsfördernde Wirkung, denn diese Antioxidantien machen bekanntlich freie Radikale im Körper unschädlich und stärken auf diesem Wege das Immunsystem.

Der Geschmack ist sehr mild und bekömmlich, kann aber je nach Anbaugebiet und Verwendung der Blätter auch variieren. In weißem Tee sind Koffein und Theophyllin enthalten.

Kundenservice

Sollten Sie Fragen zu unseren Weißentees haben, weitere Informationen zur Verkaufsabwicklung benötigen oder uns Feedback geben möchten, so steht Ihnen einer unserer Mitarbeiter gerne zur Verfügung.

Service-Hotline: 0172/ 9149105.

E-Mail: info@lerbs-hagedorn.de

 

Zeige 1 bis 23 (von insgesamt 23 Artikeln)